DER EXPERTEN-TIPP: die Vitrine als Hingucker

19.12.2018

Ob Geschirr, Flohmarktfunde, Vasen oder Gläser: Als Creative Director bei Living at Home weiß Andreas Lichtenstein, wie man Vitrinen zum Leben erweckt. Das Holzpferd zum hölzernen Kerzenständer, die weiße Vase zur hellen Teekanne: Eine wohltuende Ordnung unterschiedlicher Gegenstände ergibt sich, wenn ähnliche Farben und Materialien miteinander gemixt werden.

Leben ist Wandel: Ausgestellte Gegenstände sind keine Museumsstücke. Wenn sie in Gebrauch bleiben, entsteht beim Einräumen immer wieder ein neuer spannender Mix. Auch Arrangements, die zur Jahreszeit oder bestimmten Ereignissen passen, machen die Vitrine immer wieder sehenswert.

Images: now! by hülsta

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Pressekontakt
hülsta-werke Hüls GmbH & Co. KG
presse@huelsta.de

​​​​​c/o Vanessa Vos
Mühlenstr. 1
D-48703 Stadtlohn
Tel.: +49 25 63 404 56 08