NEUE BÄDER: Fließende Formen

13.01.2019

Auch wenn das typische deutsche Badezimmer gerade einmal neun Quadratmeter misst – immer häufiger wird es zum großzügigen Wohlfühlort. Statt hier nur den Tag zu beginnen und zu schließen, entstehen wohnliche Spa-Landschaften, die immer mehr ein wohnlich elegantes Ambiente bieten. Mit den neuen Bad-Kollektionen TETRIM und GENTIS prägt hülsta diesen Trend maßgeblich durch designorientierte und funktionale Möbel „Made in Germany“ mit.

So fließend die Übergänge der Lebensbereiche modernen Wohnens heute sind, so natürlich erobern unsere Badserien GENTIS und TETRIM das Bad. Mit hochwertiger Verarbeitung, zeitloser Schönheit und einwandfreier Funktion.

TETRIM schlägt Brücken vom Schlafbereich ins Bad. Ähnlich wie das bereits bestehende Wohn-und Schlafzimmerprogramm überzeugt die Badezimmer-Kollektion mit einem markanten puristischen Design. Die charakteristische L-Form wird auch hier beibehalten – als offen gestaltete Fächer, in denen Handtücher, Bürste und Co. schnell zur Hand sind. Grifflose Fronten unterstützen das reduzierte Design, Push-to-open-Schubkästen und -Türen ermöglichen ein leichtes, lautloses Öffnen.

Das Besondere an TETRIM ist die einzigartige Lichtführung: Die in den Rahmen von Schränken und Spiegeln integrierte Beleuchtung fließt durch die klare Möbelarchitektur und spiegelt sich ungebrochen auf den glatten, grifflosen Oberflächen. Durch die Ausführungen in hellen Tönen entsteht ein sanftes Licht. Aufsatzwaschbecken, Handtuchhalter, Wandpaneele, Abdeckplatten und
Rahmen ergänzen das Programm in passendem Design. Elegante Akzente setzen Materialien wie Keramik, eloxiertes Aluminium und Chrom.

GENTIS bringt Natürlichkeit ins Bad. Wie schon im Schlafund Wohnraum erzeugt die Kollektion jetzt auch im Bad reizvolle Gegensätze – durch einen Mix aus spiegelnden Hochglanzlack-Oberflächen und natürlich wirkendem Holz. Die Möbel lassen sich entweder zu extravaganten Kombinationen zusammenstellen oder als expressive Solisten einsetzen. Dank eines Funktionsrahmens mit LED-Beleuchtung werden die Einzelmöbel wie schwebend an der Wand inszeniert. Grifflose Fronten schaffen ruhige Oberflächen, durch die Push-to-open-Technologie öffnen und schließen Schubkästen und -Türen leicht und geräuschlos. Die Beleuchtung ist in den Spiegelschränken integriert.

Wer sich fürs Badezimmer einen puristisch-natürlichen Materialmix wünscht, findet bei GENTIS eine große Auswahl: Der Korpus und die Fronten sind in Lack reinweiß, seidengrau und grau erhältlich, diese Elemente können mit Akzentmöbeln in Naturstamm-Optik in den Ausführungen Eiche, Nussbaum oder Eiche Anthrazit kombiniert werden. Der Mix aus hellen Farben und Natureiche ermöglicht eine skandinavisch-freundliche Atmosphäre, dunkle Töne und Holzakzente in Nussbaum und Eiche Anthrazit sorgen für einen eleganten Look. Aufsatzwaschbecken, Handtuchhalter, Wandpaneele und Abdeckplatten in Keramik ergänzen die Kollektion in passendem Design. Auch hierbei macht es die Mischung: Edle Handtuchstangen in Chrom Hochglanz schaffen beispielsweise einen aufregenden Kontrast zum Handtuchhalter Naturstamm Eiche.

Produktneuheiten 2019
Images:

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Pressekontakt
hülsta-werke Hüls GmbH & Co. KG
presse@huelsta.de

​​​​​c/o Vanessa Vos
Mühlenstr. 1
D-48703 Stadtlohn
Tel.: +49 25 63 404 56 08